"Orient Dauerausstellung"
Linden-Museum Stuttgart
Überarbeitet 2010 / 2011

Die Orient-Sammlung des Linden-Museums umfasst ca. 14.000 Objekte und genießt international einen hervorragenden Ruf. In der Sammlung findet sich islamische Kunst in Form von wertvollen Kalligrafien, kostbaren Keramiken und Architektur- fragmenten oder Metallarbeiten, aber auch Textilkunst sowie Gegenstände, die alltägliche Lebenswelten des islamischen Kulturraums dokumentieren.

Die Ausstellung führt in die verschiedenen Lebenswelten des islamischen Kulturraums ein. Sie beginnt mit der Darstellung des Islams als Buchreligion und spannt davon ausgehend den Bogen über feudale Stadtkulturen bis hin zu Beispielen bäuerlichen und nomadischen Lebens und der Rekonstruktion einer afghanischen Bazarstraße. Anschaulich dargestellt wird hier die Vielfalt von Lebenswelten, die auch heute noch besteht.