TRAXX AC3 Design the Story

Es geht darum die Geschichte eines Produktes von der Idee bis zur Serienreife zu erzählen:
Wie erfasst und steuert man als Designer die Wirkung einer Lokomotive? Die TRAXX AC3 besitzt als Technologieträger eine Vorreiterrolle. Begründet ist dies in der Last Mile Funktion, dem Flex Panel und der erstmaligen Ausbildung des Kopfes in GFK-Bauweise. Die Technik beeindruckt, die schiere Kraft fasziniert. Die Technik muss vom Designer übersetzt werden, um erlebbar zu sein – dies gilt insbesondere bei der statischen Messepräsentation. Die Faszination stellt sich auf der Gefühlsebene ein.
Wenn die Lokomotive auf dieser Gefühlsebene auch Wohlgefallen erzeugt – also das Produkt als attraktiv wahrgenommen wird, dann haben die Designer ihre Arbeit erfolgreich gemacht. Die Geschichte ist gut erzählt.

If the technology´s emotional and functional benefits are perceived as attractive,
even as the decisive values, the product will be successful.
This is what we understand by: Design the Story