FAVOMOVE


Studie Zweisystemfahrzeug für Region und Stadt


Die Studie wurde unter drei Prämissen durchgeführt.Erstens ein entgegen den gängigen Designtrends sympatisches und vertrauenerweckendes Design. Zweitens das Umsetzen neuer Ideen für den Leichtbau. Drittens Bodenhaftung durch das Erfüllen eines angenommenen Lastenheftes für Zweisystemfahrzeuge.Das Fahrzeug soll als attraktives Angebot im öffentlichen Nahverkehr auf bestehenden Stadtbahngleisen verkehren. Die Dimensionierung, ähnlich einer S-Bahn soll dabei freundlich und einnehmend auf Anwohner und Fahrgäste gleichermassen wirken.Die Sicherung der Qualität unseres Entwurfs in der Umsetzung wurde in intensivem Dialog mit den Zulieferpartnern erarbeitet.

FAVOMOVE


Studie Zweisystemfahrzeug für Region und Stadt


Die Studie wurde unter drei Prämissen durchgeführt.Erstens ein entgegen den gängigen Designtrends sympatisches und vertrauenerweckendes Design. Zweitens das Umsetzen neuer Ideen für den Leichtbau. Drittens Bodenhaftung durch das Erfüllen eines angenommenen Lastenheftes für Zweisystemfahrzeuge.Das Fahrzeug soll als attraktives Angebot im öffentlichen Nahverkehr auf bestehenden Stadtbahngleisen verkehren. Die Dimensionierung, ähnlich einer S-Bahn soll dabei freundlich und einnehmend auf Anwohner und Fahrgäste gleichermassen wirken.Die Sicherung der Qualität unseres Entwurfs in der Umsetzung wurde in intensivem Dialog mit den Zulieferpartnern erarbeitet.

190712 favomove ext 3Kopf

FAVOMOVE


Studie Zweisystemfahrzeug für Region und Stadt


Die Studie wurde unter drei Prämissen durchgeführt.Erstens ein entgegen den gängigen Designtrends sympatisches und vertrauenerweckendes Design. Zweitens das Umsetzen neuer Ideen für den Leichtbau. Drittens Bodenhaftung durch das Erfüllen eines angenommenen Lastenheftes für Zweisystemfahrzeuge.Das Fahrzeug soll als attraktives Angebot im öffentlichen Nahverkehr auf bestehenden Stadtbahngleisen verkehren. Die Dimensionierung, ähnlich einer S-Bahn soll dabei freundlich und einnehmend auf Anwohner und Fahrgäste gleichermassen wirken.Die Sicherung der Qualität unseres Entwurfs in der Umsetzung wurde in intensivem Dialog mit den Zulieferpartnern erarbeitet.

170515 favomove int

 

Durch die Wabenstruktur bleiben die Konstruktionsvorteile für eine flexible Kopfgestaltung erhalten. Somit können für verschiedene Charakterprofile unterschiedliche Kopfanmutungen entwickelt werden. Nachfolgend eine Kopfstudie für innerstädtischen Einsatz in unmittelbarer Umgebung von Fußgängern und Automobilen. Hier wird ein sympathischer, nicht bedrohlicher und offener Charakter gewünscht.

170515 favomove ext

 

 

 

üstra Hannover / Heiterblick


Stadtbahndesign TW3000


Unter der Bezeichnung TW3000 bereitet die üstra Hannover die Anschaffung von 146 Stadtbahnwagen bis 2023 vor. Das neue Fahrzeug soll so gestaltet sein, dass es für alle Personengruppen ansprechend und gut nutzbar ist. Im Interieur werden mit dem Konzept der "Loge" neue Maßstäbe hinsichtlich Flexibilität der Innenraumzonierung gesetzt, entsprechend der Devise: "Überall ist alles für alle möglich."

 

üstra Hanover / Heiterblick


light rail design TW3000


With the title TW3000 üstra Hannover prepares the purchase of 146 light rail vehicles until 2023. The new vehicle´s design should be easy-to-use and appealing for all groups of people. In the interior, the concept of the "Loge" sets new standards with regard to the flexibility of interior zoning, in line with the motto: "Anything is possible anywhere for everybody."

 

170515 TW3000 ext Üstra

 

Seite 1 von 2
More Projects